Sie sind hier: Home > Studiokartei Archiv > 

Sammlung Studio




Abduktion der Beine sitzend

Merkliste

Beschreibung der Übung

Ausgangsposition (AP)
Im Sitz die Füße auf die Fußtritte setzen und eine Position einnehmen, so dass die Drehachsen der Hüftgelenke mit den Gerätedrehachsen übereinstimmen.
Die Kniepolster liegen von außen oberhalb der Kniegelenke an.

Der gesamte Rücken hat Kontakt mit dem Rückenpolster.
Der Rumpf wird durch Anspannung der Rumpfmuskulatur und dosiertem Zug an den Haltegriffen stabilisiert und aufgerichtet.

Endposition (EP)
Beide Beine mit gleichmäßigem Druck gegen die Kniepolster so weit wie möglich auseinanderführen.

Im Umkehrpunkt kurz halten und dann langsam und kontrolliert die Beine wieder in die Ausgangsposition zurückführen.

Ausgangsposition
  • Im Sitzen
Intentionen
  • Kräftigung der Abduktoren
Hauptmuskeln
  • Birnförmiger Muskel (Piriformis)
  • Mittlerer und kleiner Gesäßmuskel (Glutaeus medius und minimus)
  • Schenkelbinnenspanner (Tensor fasciae latae)
Unterstützende Muskulatur
  • Gerader Oberschenkelmuskel (Rectus femoris)
  • Großer Gesäßmuskel (Glutaeus maximus)
Wichtige Hinweise
  • Ausweichbewegung im Lendenwirbelsäulenbereich vermeiden!
  • Die Lendenwirbelsäule hat während der Abspreizbewegung immer Kontakt mit dem Rückenpolster.
  • Schwunghafte Bewegungen vermeiden!
  • Während der gesamten Bewegungsausführung die Muskelspannung aufrecht halten.
  • Achtung! - Bei der Rückführung der Beine darf nur so weit gegangen werden, dass die Gewichte nicht aufsetzen und sich die Beine nicht berühren.

Variationsmöglichkeiten
Keine